TCM-Ausbildungskurs

Ab Herbst 2011 biete ich gemeinsam mit meiner Kollegin Mag. Maria Michalitsch einen Ausbildungszyklus in chinesischer Diätetik sowie einige spezielle Wochenendseminare an, bei denen die gelehrte Theorie auch in die Praxis umgesetzt wird, d.h. es wird auch eifrig in der Küche gewerkt und verkostet.

Ausbildungsleitung/Lektorinen

Mag. Maria Michalitsch (Theorie)
m.michalitsch@chello.at
www.tcm-beratung-wien.at
Angelika Kerschbaumer (Praxis)
beratung@bauchgefuehl.cc
www.bauchgefuehl.cc

Basisausbildung in Chinesischer Ernährungslehre

Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie wird zur Vorbeugung und auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Demgemäß ist Essen nicht nur Notwendigkeit und Genuss, sondern die erste und wichtigste Grundlage für Wohlbefinden und Gesundheit.

Wir nehmen über die Nahrung den größten Teil jener Energie auf, die wir zur Bewältigung der täglichen Anforderungen und zur Abwehr von Krankheiten benötigen. Dazu ist es aber notwendig, die Nahrungsmittel als Ganzes zu betrachten - ihren Geschmack, ihre thermische Wirkung, die Jahreszeit und vor allem die jeweilige Konstitution eines jeden Menschen. Nahrungsmittel sind weder prinzipiell gut noch prinzipiell schlecht.

Ausbildungsinhalte

  • Lehre von YIN/YANG
  • Psychologie der 5 Elemente (Wandlungsphasen)
  • Physiologie der Organe in der TCM
  • Zungendiagnostik
  • Organsyndrome
  • Energetische, thermische, geschmackliche Wirkung von bei uns gängigen Nahrungsmitteln, Kräutern und Gewürzen und ihre Verwendungsmöglichkeiten
  • Auswahl und Zubereitung der Nahrungsmittel je nach Konstitutionstyp
  • Vegane Ernährung
  • Westliche Kräuterrezepturen, Chinesische Qi-Kräuter
  • Praxis: Gesundes Kochen auf Basis der chin. Ernährungslehre (Frühstück, Kraftsuppen, Congees etc.)

Kursinformationen

Info-Abend Freitag, 17.6. 2011, 19 Uhr
Ort: Arndtstrasse 77, 1120 Wien, Praxis Dr. Steinacker
Seminarzeiten
Einführungskurs: Samstag 10-18 Uhr
Sonntag 10-17 Uhr
Ausbildungszyklus: Freitag: Theorie 19.00 – 21.30 Uhr
Samstag: Theorie und Praxis 9.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: Praxis 10.00 – 14.00 Uhr
Kosten pro Seminar € 250,-
Bei Buchung des gesamten Zyklus € 1.400,-

Alle Seminare finden in Wien statt.

Ausbildungszyklus

Einführungsseminar für den Ausbildungszyklus

10. – 11. September 2011
Inhalt: Lehre von Yin/Yang, Thermische Wirkung der Nahrungsmittel, die fünf Geschmäcker und ihre Wirkungen, Psychologie der fünf Wandlungsphasen, Dreifacher Erwärmer und seine Funktionen

Milz und Magen

23. – 25. September 2011
Inhalt: Verstopfung, Durchfall, Magenschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, Übelkeit, Müdigkeit, Erschöpfung, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, geeignete Kochverfahren
Praxis: Frühstück, Kraftsuppen, Getreide schmackhaft gemacht

Lunge und Dickdarm

21. – 23. Oktober 2011
Inhalt: Stärkung des Immunsystems, Erkältungskrankheiten, Husten, Immunschwäche, Hautproblematik, Verdauung, Herbstkuren
Praxis: Kräutertees, Frühstück, Eintöpfe

Niere und Blase

18. – 20. November 2011
Inhalt: Jing-Substanz und Qi-Aufbau, Rückenschmerzen, Inkontinenz, Lustlosigkeit, Altern, Wechseljahrbeschwerden, Schlafstörungen, Libido, Potenz, Ängste
Praxis: Kraftsuppen, Aufläufe, gesundes Süßes vom Backofen, herzhafte Eintöpfe zum Stärken

Leber und Gallenblase

2. – 4. März 2012
Inhalt: Sehstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen u. Migräne, emotionale und prämenstruelle Störungen, Entscheidungsschwierigkeiten, Hyper- und Hypotonie, erhöhte Leberwerte, erhöhtes Cholesterin, depressive Verstimmungen, Kreativität
Praxis: Frühjahrskuren, Sprossen, Gedämpftes, Gedünstetes, Wok, Kräutertees, Rezepte zum Entschlacken und Reinigen, Rezepte zum Blutaufbauen

Herz und Dünndarm

13. – 15. April 2012
Inhalt: Emotionen, Schlafstörungen, Nervosität, Wechseljahrproblematik, Depression, Arteriosklerose
Praxis: Rezepte zum Reinigen und Blutaufbauen, leichte Speisen